• Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

by Simon Lönarz

MOSEL - Calmont-Schleife

0
WEINE

"Wein von Helden" beschreibt es die Fazination Wein - MOSEL im Weinbaugebiet der Extreme. Auf den steilsten Weinbergen Europas, in der ältesten Weinregion Deutschlands wachsen auf urzeitlichem Schiefergestein Spitzen-Rieslinge von verblüffender Eleganz und Mineralität. Gönnen SIe es sich!

“Wines of heroes”  in that way the fascination of the winegrowing area MOSEL is described. It is the winegrowing area of EXTREMES. High quality Riesling wines  with perplexing elegance and a high minerality are growing in the oldest winegrowing region of Germany with its slate rock grounds . Just enjoy it!

WINES
SIMON LÖNARZ JR.

Eine junge Generation von Winzern ist angetreten, auf den alten Steillagen unverwechselbare Weine von Weltrang zu produzieren. Auch  Simon gehört dazu - Winzerlehre in namhaften Betrieben im Rheingau und Spieler der Fußball-Nationalmannschaft der Winzer. Ab dem Herbst 2016 nimmt er die neue  Herausforderung an - Steillagen und Steilpässe !

A young generation of winemakers has defined its goal to produce outstanding wine  of world ranking quality. Simon the same! After passing the training course as winegrower  within 3  different designated wineries in the winegrowing region Rheingau and being member of  the national football team of winemakers, he now accepts the challenge  of steep slopes and forward passes !

SIMON LÖNARZ JR.

May 5, 2019

Ich freue mich und bin sehr geehrt durch einen Beitrag des renommierten Weinkritikers und -journalisten Rudolf Knoll im beliebten Weinmagazin VINUM, Ausgabe 05/2019.

Er empfiehlt meinen 2016er Riesling halbtrocken -ANNE- für einen romantischen Abend.  Wow! Meine Freundin Anne und ich sind begeistert und können es gut nachvollziehen :-)

Vielen Dank ! Wir wünschen Euch allen einen schönen romantischen Abend!

Please reload

WEINGUT

Unser Weingut liegt an der Terrassenmosel genau dort, wo es nicht nur steil, auch nicht steiler, sondern am steilsten ist. Hier ist der steilste Weinberg Europas, der Calmont, zwischen den Weinorten Bremm und Ediger-Eller, zu finden. Die Böden bestehen aus Tonschiefer sowie quarzitischem Sandstein. Die Terrassen mit ihrem warmen Mikroklima sind nicht nur für die Rieslingreben günstig, sie bieten auch seltenen Pflanzen und Tieren eine Heimat. Die Rieslingweine sind hier häufig üppiger in Frucht und Körper. Die Rekultivierung von Weinbergen an steilsten Hängen und die Konzentration auf terroirgeprägte Rieslingweine hat uns in den letzten Jahren neue Impulse gegeben. Unser Betriebsgebäunde befinden sich im historischen Ortkern, direkt neben der St Hillarius Kirche mit ihrem romanische Kirchturm und der wunderbar erhaltenen Rochuskappelle. Das kleine Familienweingut baut auf eine lange Tradition und hat mit Jung-Winzer Simon viele neue Ideen für frische und genussreiche Weine...probieren Sie selbst!

2,3 ha

1200 h

85% Riesling

85 -230 m NN

690mm

0 - 59°

Our winery is situated at the steepest part of the Mosel. Here you find the steepest vineyard of Europe, called “Calmont”. The soil consists of quartz sand as well as slate stones.However, the terraces with their microclimate are not only good for the Riesling vines, they also offer a homeland for rarely occurring plants and animals. Our winery is situated within the historical center, just next to the St Hillarius church with its romanesque steeple. The small traditional winery with the young winemaker Simon has got lots of innovative ideas for fresh and enjoyable wines – just try them!

WINERY / ESTATE

2O8A3786
2O8A3826
2O8A3819
2O8A3734
2O8A3894
2O8A3903
2O8A3755
2O8A3835

Kontakt / Contact

Simon Lönarz

 

c/o Weingut Lönarz

Weberstr. 17
65366 Geisenheim

simon@loenarz.de

www.simon-loenarz.de

 

Unser Betrieb erhält für seine Leistungen in

Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen:

Umweltschonender Steil- und Steilstlagenweinbau

 

einen Ausgleich durch:

den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):                  

hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

 

im Rahmen des

rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“  (EULLE) mitfinanziert durch das Land  Rheinland-Pfalz